Project Peacemaker: Istanbul – Besuch beim Metropoliten von Chalzedon/Griechisch-Orthodoxe Kirche

11 September 2016 K2_ITEM_AUTHOR 

Istanbul – Besuch beim Metropoliten von Chalzedon/Griechisch-Orthodoxe Kirche.

Im Gespräch mit Professor Dr. Athanasios Papas, Theologe und Archäologe, welcher in München an der LMU Kunstgeschichte studiert und an der Fakultät für Philosophie promoviert hat. In Istanbul hatten wir die Möglichkeit mit ihm, stellvertretend für Patriarch Bartholomeos I., der seinen Sitz im Stadtteil Kadiköy hat, uns über die verschiedensten Themen zu unterhalten. Besonders die Ökumene zwischen den Kirchen, egal ob nun byzantinisch, katholisch, evangelisch oder orientalisch geprägt, scheint vielen Kirchenlenkern eine Herzensangelegenheit zu sein. Faszinierend waren die Aussagen des Professors für Kunstgeschichte zur Bedeutung der Kunst und der Philosophie im Sinne des Friedens. Dabei kann Kunst eine Brücke bilden. Philosophische Akzente treiben Debatten voran, die dringend notwendig sind, um einseitiges Denken aufzuweichen beziehungsweise Grenzen zu setzen. Zu guter Letzt sieht der Vertreter des Patriarchen eine Notwendigkeit der Kirchen, sich an die veränderten Verhältnisse einer hochtechnisierten Welt anzupassen. In Richtung Kirche und Jugend gerichtet, wünscht sich dieser einen offeneren Dialog. In der kommenden Interviewserie kann man den Worten des Metropoliten Gehör schenken. Wir bedanken uns herzlichst bei der Griechisch-Orthodoxen Kirche für die Einladung. Ebenfalls gebührt unserem Peacemaker – Team in Deutschland Dank für die Vorbereitung des Treffens. Simon Jacob, Istanbul, September 2015

321 K2_VIEWS
ZeROChA
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Top
Diese Website nutzt Cookies von Google, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. More details…