HILFSAKTION für christliche Urgemeinde „Cnaydo“ im Gebiet Antiochien

17 September 2018
K2_ITEM_AUTHOR 

HILFSAKTION für christliche Urgemeinde „Cnaydo“ im Gebiet Antiochien

Helft uns jetzt mit einer kleinen Spende, egal ob 5€, 10€ oder 100€ um eine sehr alte Rum – Orthodoxe Mutter Mari Kirchengemeinde (Meryem Ana Rum – Orthodox Kilisesi, Urgemeinde) im Gebiet Antiochien in der Türkei unterstützen zu können und deren einzigartige sehr alte Kirchengebäude zu restaurieren!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Partner,

Liebe Medienvertreter!

 

Unser Projekt - Vorhaben:

ZeROChA e.V. wurde durch den Dorfvorsteher und Gemeindevorsitzenden von Tokacli (Cnaydo) Herrn Ibrahim Cilingir kontaktiert und gebeten, die Kirchengemeinde bei der Restaurierung zu unterstützen. Selbstverständlich helfen wir unsere Urgemeinde.

 

SE Metropolit ISAAK Barakat Metropolit der Orthodoxen Kirche von Antiochien in Deutschland und Mitteleuropa wurde über die Hilfsaktion ausführlich informiert.

 

Uns wurde eine Restaurierung – Kosten der Kirchengemeinde zur Verfügung gestellt. Ca. Ein geringer Teil der Restaurierung – Kosten werden von türkischem Kulturministerium übernommen. Dafür danken wir dem türkischen Kulturministerium sehr herzlich!

 

Lfr.-Nr.:

Was

Wert in türkische Lira

Aktuelle in Euro Währung

12.09.2018

  1.  

Gesamt-Kosten der Restaurierung

937.927,

132.021,-

  1.  

Circa wird von türkischem Kulturministerium übernommen

80.000,-

10.844,-

  1.  

Zu finanzierende Restaurierung – Kosten

893.927,-

121.174,-

 

Wussten Sie, dass die erste und älteste Kirche „St. Pier und Paulus Kirche“ der Welt in der heutigen Stadt Antakya Türkei ist und Antiochia das Zentrum der frühen Kirchengeschichte war? In Antiochia wurden die Jünger zuerst Christen genannt. Apg. 11:26. Um so ist es für uns wichtiger, dass diese christliche Urgemeinde enthalten bleibt.

Antakya ist eine tolerante und Welt offene Stadt wie unsere Stadt Köln. Hier leben verschiedene ethnische Gruppen wie, Aleviten, Juden, Christen, Moslems, ……  seit fast 2.000 Jahre friedlich zusammen!

 

Tokaçlı (auch genannt Yunta oder Cneydo, Übersetzt Paradies) ist ein Dorf im Landkreis Altınözü der türkischen Provinz Hatay (im Gebiet Antiochien) und ist an der Grenze Syrien im Süden der Türkei. Tokaçlı liegt etwa 26 km südöstlich der Provinzhauptstadt Antakya und 2 km südöstlich von Altınözü. Tokaçlı hatte laut der letzten Volkszählung 549 Einwohner (Stand Ende Dezember 2009). Die Bevölkerung besteht hauptsächlich aus griechisch-orthodoxen Christen, die s. g. Rum – Orthodoxe Christen. Die Rum-Orthodoxe Kirche der Mutter Maria (türk. Meryem Ana Rum Ortodoks Kilisesi) ist einzige und sehr alte Kirche im Dorf!

 

Laut Erzählungen war Tokacli (Cnaydo) ein Erholungsgebiet für die Königfamilie im byzantinischen Reich. Königsfamilie kamen hier her und hatten sich erholt.

 

Wir sind einfach der Überzeugung, dass Sie uns helfen wollen (wenn es Ihnen möglich ist), gemeinsam die Welt zu verändern. Gemeinsam einzustehen für die Familie, den Lebensschutz, ein friedliches Leben Miteinander und dafür brauchen wir Ihre verlässliche, Unterstützung und Mithilfe:

 

Helft uns jetzt mit einer kleinen Spende, egal ob 5€, 10€ oder 100€ um eine sehr alte Rum – Orthodoxe Mutter Mari Kirchengemeinde (Meryem Ana Rum – Orthodox Kilisesi, Urgemeinde) in der Türkei unterstützen zu können und deren einzigartige sehr alte Kirchengebäude zu restaurieren.

 

Bankverbindung

Kreditinstitut: Pax-Bank-Köln

Spende – Ziel: Restaurierung Mutter Maria Kirche (Cnaydo)

Bankleitzahl: 37060193

Kontonummer: 24139026

IBAN: DE61370601930024139026

BIC: GENODED1PAX

Für Online Spende Klicken Sie bitte das Link: https://zerocha.org/index.php/spende

Die Spenden sind steuerbegünstigt. Für Spenden über 200, Euro stellt ZeROChA e.V. eine Spenden - Bescheinigung aus. Bei Spenden bis zu einem Betrag von 200,- Euro gilt der Einzahlungsbeleg als Spendennachweis. Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden.

Wir schätzen Ihren humanitären Einsatz

und danken Ihnen auch im Namen der Betroffenen Menschen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Vorstand ZeROChA e.V.

Zentralrat zur Förderung und Schutz der Kultur der Rum-Orthodoxen Christen von Antiochien e.V.

32 K2_VIEWS
ZeROChA
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Top
Diese Website nutzt Cookies von Google, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. More details…